Das neue Bitcoin Einkommen
franksadsmain3.jpg

Schritt 1 (passiver Einkommensstrom)

Zahlungsprozessoren - ohne die geht nichts. warum brauchen wir diese Funktion für unser passives online Business? 

  • Welche Prozessoren
  • Sicherheit
  • Gebühren
  • Verwendung

Zahlungsprozessoren, auch e-Gold genannt, sind Instanzen die den Online Geldtransfer zwischen den Geschäftsbanken und Kreditkarten Unternehmen und den auf dem ganzen Globus verteilten Invetment Unternehmen vereinfacht. Dafür verlangen Sie eine mal mehr mal weniger formale Anmeldung mit Identitäts- und Adressnachweiss und eine entsprechende Aufladung der elektronischen Brieftasche, auch eWallet genannt. Zahlungen können dadurch bei Einsatz entsprechender Programmierschnittstellen (API) automatisiert werden und sind binnen Sekunden ausgeführt(instant payment). Internationale Überweisungen sind dafür zu kompliziert und das Geld zu lange unterwegs.

Die Sicherheit lässt sich bei den meisten Zahlungsprozessoren erhöhen, in dem z.B. bei jedem Login ein Pin eingegeben werden muß, der per eMail zugesandt wird, oder über spezielle TrustCards, die für unterschiedliche Transaktionen unterschiedliche Kennwörter benötigen.

Gebühren bewegen sich bei vertikalen Zahlungsabläufen im unteren Prozentbereich, teuer kann es werden, wenn man vertikale Transaktionen, also von einem Zahlprozessor zum Anderen, Geld transferieren muss. Hierbei bietet es sich an über songenannte Exchanger zu gehen, dazu später mehr in der Strategie "Jederzeit und an jedem Ort der Welt liquide .."

Wenn man sich bei folgenden Zahlungsprozessoren ein Konto besorgt hat, sind die ersten Vorraussetzungen für ein dauerhaftes, passives Einkommen erfüllt und wir gehen zu Punkt 2 über:



banner banner
empty